Tag des Geotops - 16. September 2018

Tag des Geotops am Tertiär-Quarzit „Kolkstein“ in der Dölauer Heide, Halle (Saale), 2016
Tag des Geotops am Tertiär-Quarzit „Kolkstein“ in der Dölauer Heide, Halle (Saale), 2016

Der dritte Sonntag im September wird bundesweit als „Tag des Geotops“ begangen. 2002 durch die „Akademie für Geowissenschaften“, die „Deutsche Geologische Gesellschaft“ und die Staatlichen Geologischen Dienste der Länder ins Leben gerufen, hat sich diese Aktion mittlerweile als fester Bestandteil der geowissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit etabliert.

Auf mehreren Hundert Freiluftveranstaltungen werden Geotope und weitere Zeugen der Erdgeschichte der Öffentlichkeit präsentiert. Auch Geo-Einrichtungen, wie Museen, Schaubergwerke, Schauhöhlen und Rohstoffbetriebe nutzen diesen Tag, um Ihre Schätze mit Sonderführungen publik zu machen und Verständnis für den Boden unter unseren Füßen zu wecken.

Die Koordination der Veranstaltungen, die dezentral von Privatpersonen, Vereinen, Institutionen und Firmen durchgeführt werden, übernehmen Mitarbeiter der Staatlichen Geologischen Dienste der Länder.

Die Poster-Serie zum Tag des Geotops wurde 2003 begonnen
Die Poster-Serie zum Tag des Geotops wurde 2003 begonnen

Alle gemeldeten Aktionen sind mit einem Kurzprofil auf der Webseite der Fachsektion „GeoTope und GeoParks“ der „Deutschen Geologischen Gesellschaft / Geologische Vereinigung“ beschrieben (www.tag-des-geotops.de). Dort finden sich auch die aktuellen Poster zum Download und ein Archiv der Veranstaltungen der Vorjahre.

weitere Informationen:

Ansprechpartner:

Konrad Schuberth
Dezernat Landesaufnahme und Analytik

Tel.: (0345) 52 12-135
email: schuberth@lagb.mw.sachsen-anhalt.de

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Link zu Erdbebenaufzeichnungen in Mitteldeutschland
Link zum Internetportal der Staatlichen Geologischen Dieste der Bundesrepublik Deutschland
Abbildung Logo GeoERA, Aufbau eines Forschungsbereichs Europäische Geologische Untersuchungen zur Errichtung eines Geologischen Dienstes für Europa