Abteilung Bergbau

Die Kernaufgaben der Abteilung Bergbau umfassen die unmittelbare Bergaufsicht über alle bergbaulichen Tätigkeiten, Betriebsanlagen und Einrichtungen des Bergbaus. Hier werden Betriebsplanzulassungen und Genehmigungen erteilt und die Einhaltung der geltenden Vorschriften in den Betrieben überwacht. In der Abteilung Bergbau wird zudem über Anträge für die Erlaubnis zur Aufsuchung von Bodenschätzen sowie für die Erteilung von Bewilligungen und Bergwerkseigentum zur Gewinnung nachgewiesener Bodenschätze entschieden. Gleichzeitig ist die Abteilung Bergbau zuständig für die Rechtsgebiete Arbeits- und Gesundheitsschutz, Sprengstoffrecht, Umweltrecht (insbesondere Wasser-, Naturschutz-, Abfall- und Immissionsschutzrecht), Atom- und Strahlenschutz. Die Abteilung Bergbau ist darüber hinaus auch für die Abwehr von altbergbaubedingten Gefahren verantwortlich.

Die Abteilung 1 gliedert sich in vier Dezernate:

Dezernat 11 - Umweltschutz im Bergbau
Dezernat 12 - Untertagebergbau
Dezernat 13 - Übertagebergbau
Dezernat 14 - Markscheide- und Berechtsamswesen, Altbergbau

Abteilungsleiter: Leitender Bergdirektor Uwe Schaar

Telefon: +49 345 5212-158

E-Mail: schaar(at)lagb.mw.sachsen-anhalt.de

Vita:

  • Studium an der Bergakademie Freiberg, Abschluss als Dipl.-Ing für Bergbau im Jahre 1987
  • Tätigkeit als Tagebautechnologe im Steine-Erden-Bergbau 1987-1991
  • Seit 1991 in verschiedenen Positionen der Bergverwaltung des Landes Sachsen-Anhalts tätig
  • Seit dem 01.04.2015 Leitung der Abteilung Bergbau des LAGB ( davon 04/2015-12/2016 mdWdGb)

Vertreter des Abteilungsleiters:  Dipl.-Ing. Ulf Desselberger

Telefon: +49 345 5212-178

E-Mail: desselberger(at)lagb.mw.sachsen-anhalt.de

 

 

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Erstmeldungen von Unfällen und Betriebsereignissen sowie Meldungen mutmaßlich altbergbaubedingter Ereignisse (z.B. Tagesbrüche) sind zu richten an: 

0171 5217 246