Digitale Fachdaten des LAGB

Die Erfassung, neutrale Bewertung und Bereitstellung von Fachinformationen über den Zustand und die Veränderungen der obersten Erdkruste (Gesteine, Böden, Grundwasser) sowie des Bergbaugeschehens im Land Sachsen-Anhalt sieht das LAGB als eine wesentliche Aufgabe an. Damit unterstützt wir Regierung und Öffentliche Verwaltung des Landes und die Wirtschaft bei allen Fragestellungen zum geologischen Untergrund.

Aufbereitung, Speicherung und Bereitstellung der Fachinformationen erfolgen in Form von digitalen Karten, Katastern und Anwendungen, die zum überwiegenden Teil auch über das Internet verfügbar sind. Ein rechtskonformer Umgang mit den uns anvertrauten und erhobenen Daten sowie die Beachtung von Rechten Dritter besitzt einen hohen Stellenwert im Umgang mit den Fachinformationen.

Topografie und Koordinaten

Die Darstellung geowissenschaftlicher Fachinformationen erfolgt auf der Grundlage der Topografischen Kartenwerke und digitaler Daten des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalts. Daten der Topografischen Grundlagen sind nicht Bestandteil der vom LAGB bereitgestellten Fachinformationen.

Geodaten werden im zum Zeitpunkt der Erfassung und Bearbeitung amtlichen Referenzsystemen der Lage und der Höhe erfasst. Für den überwiegenden Teil der Geodaten des LAGB erfolgte die Digitalisierung im Lagestatus 110 (EPSG: 31468). Angaben zu Höhen beziehen sich auf das Deutsche Haupthöhennetz 1992 (DHHN92). Eine Umstellung der Geodaten auf das in Sachsen-Anhalt aktuell gültige Referenzsystem ETRS89 ist noch nicht erfolgt.

Online-Kartendienste

GeoFachinformationen werden im Informationssystem des LAGB für die Erledigung täglicher Aufgaben genutzt. Für die öffentliche Information werden diese Fachdaten im Kartenserver des LAGB sowie als standardisierte Geodatendienste (Darstellungs- und Downloaddienste) über den Geofachdatenserver Sachsen-Anhalt bereitgestellt. Über das Such- und Recherchesysteme des Landes sowie das Geoportal.de sind Informationen zu den Fachdaten und die verfügbaren Dienste abrufbar.

Recherche und Bereitstellung digitaler Daten

Auf Anfrage werden Auszüge digitaler Daten der Fachinformationssysteme und Geodatenebenen erstellt. Die Bereitstellung digitaler Daten erfolgt unter Beachtung von Rechten Dritter und ist kostenpflichtig. Grundlage für die Erhebung von Gebühren für Recherche und Bearbeitung bereitzustellender Geodaten ist die Allgemeine Gebührenordnung des Landes Sachsen-Anhalt (AllGO LSA).

Datenbanken, Kataster und Informationssysteme

Geo-Fachdatenebenen

  1. Landesübersichtskarten im Maßstab 1:400.000
    - Geologische Übersicht, Oberflächenkarte,
    - Geologische Übersicht, Karte ohne quartäre Bildungen,
    - Geologische Übersicht, Karte ohne känozoische Bildungen,
    - Geologische Übersicht, Karte der Tertiärbasis,
    - Tektonische Übersicht, Saxonischer Strukturbau,
    - Bodenlandschaften,
    - Übersicht der Böden,
    - Geomagnetische Übersicht mit geologischen Strukturen,
    - Gravimetrische Übersicht mit geologischen Strukturen,
    - Hydrogeologische Übersicht,
    - Übersichtskarte Energierohstoffe,
    - Übersichtskarte Potenziale der Erze und Spate.
  2. Übersichtskarten im Maßstab 1:200.000
    - Geologische Übersicht,
    - Übersicht der Böden und Parameterkarten.
  3. Übersichts- und Spezialkarten im Maßstab <1:100.000
    - Geologische Karte,
    - Lithofazieskarte Quartär,
    - Lithofazieskarte Tertiär,
    - Mittelmaßstäbige Bodeninformationen,
       - Vorläufige Bodenkarte im Maßstab 1:50.000,
       - Regionalbodenkarte Halle und Umgebung,
       - Kippenbodenkarte,
    - Bodenfunktions- und Bodengefährdungskarten,
    - Ergebnisse der Bodendauerbeobachtung,
    - Informationsebenen auf Grundlage der Daten der Bodenschätzung, Bodenparameter, ~Kennwerte, Eignung für Klärschlammausbringung
    - Hydrogeologisches Kartenwerk,
    - Oberflächennahe Rohstoffe.

Ansprechpartner:

Dr. Klaus-Jörg Hartmann
Dezernat Fachinformationssysteme und Archive

Tel.: (0345) 52 12-117
email: hartmann@lagb.mw.sachsen-anhalt.de

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Erstmeldungen von Unfällen und Betriebsereignissen sowie Meldungen mutmaßlich altbergbaubedingter Ereignisse (z.B. Tagesbrüche) sind zu richten an: 

0171 5217 246