Menu
menu

Bergrechtliches Planfeststellungsverfahren zum Vorhaben Tontagebau Wefensleben

Zugänglichmachung der zur Einsicht auszulegenden Unterlagen im Internet

 

Gemäß § 3 Abs 1 Gesetz zur Sicherstellung ordnungsgemäßer Planungs- und Genehmigungsverfahren während der COVID-19-Pandemie (Planungssicherstellungsgesetz - PlanSiG) i.V.m.§ 27a Abs. 1 S. 2 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) wird die Auslegung des Plans durch eine Veröffentlichung im Internet ersetzt.

Zulassung des Rahmenbetriebsplans für das bergbauliche Vorhaben Tontagebau Wefensleben

Die Wienerberger GmbH, beantragte am 17.05.2021 beim Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) die Zulassung des Rahmenbetriebsplanes für das Vorhaben Tontagebau Wefensleben.

Die Wienerberger GmbH beabsichtigt die Erweiterung des Abbaufeldes über die Grenzen des bestehenden Bergbauschutzgebietes. Die Erweiterung des Tontagebaus außerhalb des bestehenden Bergbauschutzgebietes umfasst eine Fläche von 20,65 ha. Im Zuge der Erweiterung vergrößert sich die Gesamtfläche des Tontagebaus einschließlich der umgebenden Sicherheitsstreifen auf nunmehr 47,85 ha. Die Laufzeit des Vorhabens beträgt 52,3 Jahre. Nach Abschluss der bergbaulichen Gewinnung ist nach Einstellung der Wasserhaltung die Herstellung eines Landschaftssees geplant.

Da das beantragte Vorhaben gemäß § 1 Nr. 1 Buchstabe b) Doppelbuchstabe bb) der Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung bergbaulicher Vorhaben (UVP-V Bergbau) einer Umweltverträglichkeitsprüfung bedarf, ist für dessen Zulassung die Durchführung eines bergrechtlichen Planfeststellungsverfahrens erforderlich. Das LAGB ist insoweit die zuständige Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde.

 

Text der öffentlichen Bekanntmachung der Auslegung

Allgemeinverständliche Zusammenfassung

Rahmenbetriebsplan - Ordner 1

Rahmenbetriebsplan - Ordner 2

Zum Seitenanfang

Wefensleben - Niederschrift zum Scopingtermin

zum Vorhaben Erweiterung Tontagebau Wefensleben.

Die Wienerberger GmbH beabsichtigt die Erweiterung des bestehenden Tontagebaus Wefensleben. Das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt (LAGB) führte gemäß § 52 Abs. 2a BBergG am 12.01.2017 auf Grundlage der vom Unternehmen vorgelegten Tischvorlage einen Scopingtermin durch.

Wefensleben - Niederschrift zum Scopingtermin

Zum Seitenanfang

Wefensleben - Tischvorlage zum Scopingtermin

Zum Seitenanfang