Menu
menu

Karte der oberflächennahen Rohstoffe der Bundesrepublik Deutschland im Maßstab 1:200.000 (KOR200)

Dieses Kartenwerk wird von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Geologischen Diensten der Bundesrepublik Deutschland im Blattschnitt der DTK200 herausgegeben. Die redaktionelle Koordination liegt in Händen der BGR. Die Karten stellen auf der Grundlage einer Generallegende länderübergreifend die Potenziale der oberflächennahen Rohstoffe (einschl. Braunkohle, Ölschiefer, Torf und sonstige industriell nutzbare Rohstoffe) der Bundesrepublik Deutschland dar. In den Erläuterungen werden die Lage, der Untersuchungsstand, die Petrographie, Verwertungsmöglichkeiten, Abbau- und Vorratssituation beschrieben.
Das Gebiet von Sachsen-Anhalt wird vollständig von folgenden Blättern abgedeckt:

  • CC 3126 Hamburg-Ost,
  • CC 3134 Wittenberge,
  • CC 3926 Braunschweig,
  • CC 3934 Magdeburg,
  • CC 4726 Goslar,
  • CC 4734 Leipzig,
  • CC 4742 Riesa,
  • CC 5526 Erfurt,
  • CC 5534 Zwickau.

Mit Ausnahme der Blätter Goslar (laufende Aktualisierung), Leipzig, Erfurt und Zwickau (alle z. Z. in Neubearbeitung) liegen die Karten mit Erläuterungen vor.

Ansprechpartner Rohstoffe

Dr. Christoph Gauert

Dezernatsleiter 23 - Angewandte Geologie und Georisiken

Tel.: (0345) 52 12-​107

E-Mail: gauert(at)lagb.mw.sachsen-​anhalt.de