Lagerstättengeologie und Rohstoffe

Daten und Karten

Unverzichtbare Voraussetzung für die Gewinnung und Sicherung von Rohstoffen ist eine exakte Kenntnis der Art des Bodenschatzes, seiner Ausbildung und Verbreitung. Aufsuchung und Abbau von Lagerstätten sind in erster Linie Aufgabe der Rohstoff-Unternehmen. Über diese privatwirtschaftlichen und regional meist eng begrenzten Aktivitäten hinaus besteht jedoch auch ein grundsätzliches gesamtwirtschaftliches Interesse daran, die Bodenschätze des Landes mit ihren Parametern zu erfassen und je nach Erfordernis auch langfristig einer Nutzung zuzuführen. Aufgrund seines gesetzlichen Auftrags leistet das Landesamt für Geologie und Bergwesen Sachsen-Anhalt hier Grundlagenarbeit im Vorfeld der industriellen Tätigkeit.

  • Bestandsaufnahme des landesspezifischen wirtschaftlich gewinnbaren Ressourcenpotentials (rohstoffgeologische Landesaufnahme),
  • Einrichtung und Laufendhaltung der Rohstoffdatenbank, Entwicklung und Laufendhaltung des Fachinformationssystems Rohstoffe,
  • Erstellung rohstoffgeologischer Kartenwerke.
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Link zu Erdbebenaufzeichnungen in Mitteldeutschland
Link zum Internetportal der Staatlichen Geologischen Dieste der Bundesrepublik Deutschland
Abbildung Logo GeoERA, Aufbau eines Forschungsbereichs Europäische Geologische Untersuchungen zur Errichtung eines Geologischen Dienstes für Europa